Von Achsen und Wellen

27. u. 31. Dezember 2009

Einführung

Vor einigen Tagen, am 24.12.2009, war ich ruhig ein Bisschen am Lesen, in einem portugiesischen Buch zum Thema Klimaanlagen. Das Buch hatte ich am 24. Mai 2004 gekauft bei einem Bücherstand an der Nordseite des Platzes „Praça do Comércio“ in Lissabon, der Hauptstadt Portugals.

Ich lese solche Bücher manchmal, zum einem um zu üben mit der portugiesischen Sprache, die ich trotz meiner rund 1976 (genau weiß ich es nicht mehr) angefangenen Interesse immer noch nicht gut genug kenne; zum anderen weil ein besseres Verständnis der physischen und technischen Grundsätze der Kältetechnik für mich immer nützlich bleibt: ich übersetze nämlich regelmäßig Betriebsanleitungen und ähnliche Texte zu diesem Thema, vom Englischen ins Niederländischen, meine Muttersprache.

Das Buch

Das portugiesische Buch aus 1977 ist eine Übersetzung eines amerikanischen Originals aus 1972, das selbst wieder eine Bearbeitung ist von einem ebenfalls amerikanischen Buch aus 1948/1951/1955. Google Books kennt diese Bücher, hat aber deren Texte noch nicht digitalisiert und veröffentlicht, entweder weil einfach noch niemand diese Arbeit geleistet hat, oder weil die Zustimmung der Rechthabenden dazu fehlt.

Die bibliografischen Daten lauten:

Die Bücher sind also nicht sehr modern, also beschreiben sie auch Technologien die nicht sehr modern sein können. Die Grundsätze nützlicher Erfindungen pflegen sich aber nicht sehr schnell zu ändern, also bleibt das portugiesische Buch für mich nützlich und interessant.

Die Achse einer Welle?

Textfragment

Beim Lesen (ich lese solche Bücher meistens nicht von vorne nach hinten, sondern fange auf beliebigen Stellen an) fiel auf Seite 67 mein Blick auf folgenden Satz:

O que é um compressor de rotação?

O modelo típico consiste numa caixa cilíndrica que contém um veio cujo eixo é excêntrico em relação ao do cilindro; o eixo é ligado a um rotor com estrias radiais nas quais existem lâminas deslizantes apertadas contra as paredes exteriores por inércia ou utilizando molas.

Wörterbücher

Die Wörter „veio“ und „eixo“ waren mir nicht ganz unbekannt, aber der genauen Bedeutung war ich mir auch nicht ganz sicher.

Ich hatte beim Lesen das portugiesisch-deutsche Wörterbuch von Langenscheidt dabei, weil es leicht (350 g), klein (15,5 x 10,5 x 3 cm) und zugleich relativ ausführlich ist („rund 45.000 Stichwörter und Wendungen“). Dort fand ich unter Anderem:
eixo = Achse; (TECN) Welle;
veio = (TECN) Welle.

Der Kompressor (Verdichter) hat also eine Welle (als technischer Gegenstand), deren Achse (als mathematischer Begriff, Mittellinie, Drehachse) exzentrisch ist.

Zweifelpunkt

Im nächsten Satz hätte ich dann eher noch einmal „veio“ erwartet als „eixo“, doch steht dort: „o eixo é ligado a um rotor [...]“. Angeblich sind die Bedeutungen (English: „shaft, axle“ gegenüber „axis“) im Portugiesischen nicht so eng getrennt als in manchen anderen Sprachen. Dieser Gedanke wird unterstützt durch das einsprachige Wörterbuch von Porto Editora, das man auch online über Infopedia.pt konsultieren kann:

eixo =
peça cilíndrica em torno da qual um corpo (ou um sistema de corpos) pode ter um movimento giratório, chamado movimento de rotação
aber auch:
MATEMÁTICA: eixo de revolução: recta fixa em torno da qual uma linha ou um domínio plano, numa rotação completa, geram, respectivamente, uma superfície ou um sólido (de revolução);

veio =
6. peça destinada a transmitir movimentos
7. (figurado) fundamento; eixo; ponto principal

Anlass

Interessanterweise könnte man den Ausdruck „um veio cujo eixo“ ins Niederländische übersetzen als „een as waarvan de as“, also zweimal mit dem gleichen Wort „as“. Diese merkwürdige Tatsache war für mich Grund was darüber schreiben zu wollen. Angefangen bin ich dann auf deutsch, weil ich zunächst deutsche Wörter als Übersetzungen für die Portugiesischen fand, und die deutsche Sprache das technische Wort „Welle“ kennt, für das es kein direktes, verwandtes niederländisches Äquivalent gibt.


Auf deutsch In English In het Nederlands

Farben: Neutral Blöd Keine Präferenz Schirm neu laden